Startseite
  Über...
  Archiv
  *Meine Korki´s*
  Neue Tamagos.......
  Fotoalbum
  Links
  Meine Tamagobücher
  Anleitungen
  Gästebuch
  Kontakt

   
   Mein Shop bei DaWanda
   
   

http://myblog.de/haekelhexe

Gratis bloggen bei
myblog.de





Auf dieser Seite möchte ich euch meine selbst entworfenen Anleitungen vorstellen. Lasst euch davon inspirieren, einiges nachzuhäkeln.

Ach übrigens finde ihr die Bilder zu den 3 Anleitungen in *Meine Tamagobücher*, ganz unten den Link zu meinem Fotoalbum *Photobucket* anklicken.

Igel


Ihr braucht dazu:
ein gelbes Plastikei
hellbraune oder beige Wollereste
dunkelbraune Wollereste
schwarze Wollreste
etwas Füllwatte

so wird´s gemacht:
am Kopf wird begonnen
1.Rd: in schwarz in 1Lm 4fm
in beige weiter
2.Rd: 5fm
3.Rd: 6fm
4.Rd jede fm verdoppeln=12fm
5.Rd: 12fm
Hier den Kopf mit Füllwatte füllen.
6.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
7.Rd: 18fm
8.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
9. – 16.Rd: 24fm
Ab hier schon mal ans Ei einlegen denken.
17.Rd: jede 2. und 3.fm zusammen=18fm
18.Rd: immer 2fm zusammen bis zum Schluss
Nun müsst ihr von der dunkelbraunen Wolle ganz viele gleichlange Fäden schneiden. Meine waren ca. 5cm lang. Lieber etwas länger, da kann man sie dann besser anknüpfen. Kürzen kann man sie dann immer noch, wenn sie erst am Körper fest sind.
Diese Fäden dann am Körper des Igels anknüpfen. 
                                    
hier ist der Tamago-Eisbär:

Eisbär 

Ihr braucht dazu:
ein gelbes Plastikei
etwas weiße Wolle
etwas schwarze Wolle
etwas Füllwatte
so wird´s gemacht:

begonnen wird am Kopf mit schwarz
1.Rd: in 1Lm 6fm
2.Rd: jede fm verdoppeln=12fm
ab hier in weiß weiter
3.Rd: 12fm
4.Rd: jede 2fm verdoppeln=18fm
5.Rd: jede 3fm verdoppeln=24fm
6. – 11.Rd: 24fm
Hier schon mal den Kopf mit Füllwatte ausstopfen.
12.Rd: immer 2fm zusammen häkeln=12fm
13.Rd: immer 2fm zusammen, bis zum Schluss

Ohren 2x:
in 1Lm 10Stb.

Die Ohren am Kopf annähen.
Körper gelb:
5 Lm zum Ring schließen
1.Rd: in den Ring 12 fm häkeln
2.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
3.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
4. - 13.Rd: 24fm
Ab hier schon mal ans Ei einlegen denken.
14.Rd: jede 2.u.3.fm zusammenhäkeln
15.Rd: immer 2fm zusammenhäkeln bis zum Schluss
Faden verstechen und abschneiden.

Füße und Arme:
je 2x
in 1Lm 5fm
1.Rd: die fm verdoppeln=10fm
2.Rd: jede 2.fm verdoppeln=15fm
3.-5.Rd: 15fm
6.Rd: jede 4. und 5.fm zusammen=12fm
7.-8.Rd: 12fm
9.Rd: jede 3.und 4.fm zusammen=9fm
10.Rd: 9fm
11.Rd: ab hier immer 2fm zusammen bis zum Schluss

Die Füße und die Arme nicht zu fest mit Watte ausstopfen. Je 3 Krallen mit schwarzer Wolle aufsticken. Die Füße und Arme am Körper festnähen. Ebenfalls den Kopf annähen. Die Augen aufsticken.

und mein Tamago-Happy Hippo:

Happy Hippo


Ihr braucht dazu:
ein gelbes Plastikei
blaue Wolle
etwas schwarze Wolle
etwas Füllwatte
so wird´s gemacht:

Kopf:
1.Rd: 5 Lm auffangen
2.Rd: diese mit 10fm rundherum behäkeln
3.Rd: 4fm zunehmen=14fm, aber nur an den Seiten, also, 4fm normal abhäkeln, in die 5.fm 3fm, dann wieder 4fm abhäkeln, in die 10.fm wieder 3fm.
Dieses Prinzip bis zur 5.Rd: fortführen.
4.Rd: =18fm
5.Rd: =22fm
6.Rd: in dieser Runde alle fm abhäkeln=22fm
7.Rd: jetzt noch mal rechts und links 1fm zunehmen=24fm
8.Rd: jede 3. und 4.fm zusammen=18fm
9.Rd: jede 2. und 3.fm zusammen=12fm
10.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
11. – 16.Rd: 18fm
Ab hier schon mal mit Füllwatte füllen.
17.Rd: jede 2. und 3.fm zusammen=12fm
18.Rd: 12fm
19.Rd: immer 2fm zusammen, bis zum Schluss

Körper:
1.Rd:5 Lm zum Ring schließen
2.Rd: in den Ring 12 fm häkeln
3.Rd: jede 2.fm verdoppeln=18fm
4.Rd: jede 3.fm verdoppeln=24fm
5. - 13.Rd: 24fm
Ab hier schon mal ans Ei einlegen denken.
13.Rd: jede 2.u.3.fm zusammenhäkeln
14.Rd: immer 2fm zusammenhäkeln bis zum Schluss
Faden verstechen und abschneiden.

Ohren 2x:
gleich anhäkeln, in 1fm 1Lm 3hStb. 1km
Ohren annähen, Augen, Nasenlöcher und den Mund aufsticken.

Arme 2x:
1.Rd: 5Lm zum Ring
2. – 8.Rd: 10fm
dann 4fm, wenden und 2fm. Mit Füllwatte füllen und am Körper annähen.

Beine 2x:
1.Rd: 5Lm zum Ring
2. – 9.Rd: 10fm
dann 4fm, wenden und 2fm. Mit Füllwatte füllen und am Körper annähen.

Schwanz:
gleich anhäkeln, 9Lm auffangen und mit 8fm zurück häkeln.
   









Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung